Skip to main content

Valencia – mediterran und sommerlich!

In unserem letzten Sommerurlaub machten wir uns mit dem Wohnmobil auf den Weg nach Spanien – genauer gesagt direkt nach Valencia. Die Region um Valencia ist uns über mehrere Jahre ans Herz gewachsen und so haben wir mittlerweile auch viele Freunde vor Ort.

Für alle Interessierten sei gesagt, dass Valencia die drittgrößte Stadt Spaniens ist und etwa 850.000 Einwohner zählt. Valencia befindet sich südöstlich der Stadt Madrid, direkt am Mittelmeer. Meist verbringen wir hier einen Großteil unseres Sommerurlaubes, um uns einmal vom deutschen Arbeitsalltag zu erholen. Die Anreise mit unserem Wohnmobil dauert zwar mehr als einen Tag, ist allerdings reine Gewohnheitssache. Vor Ort wurden wir bisher von unseren Freunden immer freundlich empfangen und das mediterrane Klima von spanischen Zitrusfrüchten, angenehmen Meeresbrisen und alten Städten erfüllt den Rest unserer Wünsche.

Im Großraum Valencia sind wir genau 10 Tage geblieben, allerdings so gut wie nie an einem Ort. Da wir uns in der Region inzwischen sehr gut auskennen, haben wir feste Campingplätze, die wir besuchen. Meist sind diese in der Nähe des Meeres, so dass wir einen schönen Badeurlaub genießen können. In Valencia selbst gibt es natürlich den kulturellen Part eines Urlaubes in Spanien. Wer sich kulturell informieren möchte, der sollte sich unter anderem die Kathedrale von Valencia anschauen. Sie wurde im Jahre 1262 errichtet, zählt zum Weltkulturerbe und wird von vielen Urlaubern jedes Jahr besucht. Ebenso zählt die Lonja de la seda (Seidenbörse) zu den Zielen vieler Valencia Urlauber. Die Seidenbörse steht auf einer Fläche von über 2000m² und ist ein prächtiges Gebäude.

Da wir die Städte in dieser Region Spaniens schon sehr gut kennen, spezialisieren wir uns schon auf komplett andere Dinge. Die Strände dort unten kennen wir inzwischen auch schon sehr gut. Darüber hinaus sind wir nicht nur gerne im Wasser, sondern auch in den Bergen Spaniens unterwegs, was wir teilweise auf der Rückfahrt erledigen. Oft sind wir dann noch für ein paar Tage in den Dolomiten unterwegs und bewundern die spanisch / französische Bergwelt.

Valencia

Valencia ©iStockphoto/amoklv

Spanien und vor allem die Region um Valencia kann den Urlaubern genau das bieten, was sie haben möchten. Wer gerne sportlich aktiv ist, findet hier auch eine Menge an Optionen, seinen Drang zum Sport ausleben zu können. Die Möglichkeiten reichen vom einfachen Schwimmen gehen bis hin zum Tauchen, Segeln, oder aber auch zum Kanu fahren. Am Meer gibt es sehr viele Dinge, die erforscht werden können. Wer sich nicht so gerne direkt im Wasser aufhält, der findet natürlich auch recht viele Dinge, die er in Spanien und gerade in der Region um Valencia genießen kann. Das Rad fahren ist hier sehr populär und wird gerne genutzt, um sich körperlich fit zu halten.

Das gute Wetter ist für die meisten Urlauber mit Sicherheit ein Argument, ihren Urlaub in Spanien zu verbringen. Darüber hinaus ist es natürlich wichtig, dass auch die passende Ausstattung im Hotel gefunden werden kann. Es ist gerade im Sommer, also im August zum Beispiel sehr wichtig, dass hier auf jeden Fall passende Klimaanlagen vorhanden sind. Die Klimaanlagen sind gerade deshalb wichtig, da es hier in der Nacht noch immer sehr heiß ist und wer sein Zimmer nicht gerade im Keller hat, der hat nachts schlechte Karten, wenn er es ein wenig kühler haben möchte.

Die Klimaanlage sollte auch vorhanden sein, wenn jemand vor Ort unterwegs ist und sich dort für einen Mietwagen entscheidet. Auch hier sollte darauf geachtet werden, dass unbedingt die Klimaanlage vorhanden ist. Es sollte auch darauf geachtet werden, dass diese vor der Nutzung getestet wird, denn ansonsten kann es passieren, dass jemand unterwegs ist und die Klima nicht richtig funktioniert. Das kann gerade im hohen Sommer in Spanien wirklich sehr schlimm werden, da die Temperaturen über 40 Grad liegen können.

Der Urlaub in Valencia hat uns sehr gut gefallen und deshalb werden wir auch in den nächsten Jahren mal wieder hier hin fahren. Valencia an sich ist eben eine schöne Stadt und die Region selbst ist auch sehr gut.

Top Artikel in Spanien Reiseberichte