Skip to main content

Reisebericht Ibiza

Wer gerne auf eine spanische Insel möchte, dem empfehle ich Ibiza. Die Insel, die meist nur als Party- oder Diskoinsel bekannt ist, verbirgt wunderschöne Ecken und Landschaften.

Als einer der schönsten Clubanlagen der Insel kann ich „Stella Maris“, welches im kleinen Örtchen Cala Grassio liegt, im Westen der Insel, empfehlen. Die Anlage ist inmitten einer schönen Pinienlandschaft auf einem leichten Berg angelegt. Die Ferienhäuser, oder Zimmer, liegen in einem angenehmen Abstand von einander entfernt und allein ein Spaziergang durch die ganze Anlage, ist eine schöne Beschäftigung. Gegessen wird im Restaurant, welches sich im Herzen des Hotels befindet, ganz am Anfang. Dort befindet sich auch die Rezeption und die Clubdisko. Zu einer nahe gelegenen Bucht ist es auch nicht weit, maximal 10 Minuten zu Fuß.

Aber nicht nur hier locken die schönen Sandstrände die Besucher an. Auch im weiteren Westen der Insel befinden sich besuchenswerte Sandstrände, die für den jeden individuell passend sind. Während die Cala Vedella eher sehr belebt ist, ist die Cala d’Hort etwas außerhalb und daher auch ruhiger. Beide Buchten sind auf jeden Fall einen Besuch Wert. Die Buchten direkt am Hafen von San Antonio sind eher nicht so reizvoll, da sie durch die Schifffahrt verschmutzt sind und es dort sehr laut ist. Eine kleine Fahrt lohnt sich also auf jeden Fall um einen ungestörten Nachmittag zu verbringen.

Ibiza

Ibiza ©iStockphoto/Selitbul

Wer nicht am Strand verweilen möchte, für den ist auch gesorgt. In San Antonio Stadt gibt es viele verschiedene Geschäfte, so ist zum Beispiel das May, ein großes Kaufhaus einen Besuch Wert. Wer Mitbringsel für die Verwandten oder schöne Andenken sucht, sollte ins Sa Llara gehen. Hier werden handgearbeitete Puppen und Kunstdrucke mit ibizenkischen Motiven angeboten. Auch der Markt in San Antonio, den man in einem großen Gebäuden findet, ist einen Besuch Wert.

Wer einen Tagesausflug plant, der sollte sich auf jeden Fall einmal Ibiza Stadt anschauen. Die alten Gassen und Häuser sind reizvolle Objekte für jeden Tourist und Fotografen. Auch ein Besuch der alten Festung und den diversen Kirchen ist ein Muss. Man wird sich wie in einer anderen Zeit versetzt vorkommen und dem Charme dieser wunderschönen Insel schnell erlegen sein und somit unbedingt wieder kommen wollen, aber das ist es auf jeden Fall Wert!

Top Artikel in Spanien Reiseberichte